Gegenwärtig sterben etwa 5 Millionen Menschen – pro Jahr – aufgrund der fossilen Energieerzeugung und der Folgen des Treibhauseffekts, darunter die Opfer der Kohletechnologie und der Verschmutzung durch den Autoverkehr. Das sind viel mehr Todesopfer als aufgrund von Krieg und Terror oder wegen der Atomenergie. Aus Protest gegen Kohleenergie und die damit verbundene Vernichtung von Lebensräumen, organisiert ein breites Bündnis für den 23.08.2014 eine internationale Anti-Kohle-Kette in der Lausitz. Die Orte Kerkwitz (Deutschland) und Grabice (Polen) sollen mit einer grenzüberschreitenden Menschenkette verbunden werden. Der Protest richtet sich gegen die verfehlte Kohlepolitik der Bundesregierung und vor allem gegen die Energiepolitik der Bundesländer Brandenburg, Sachsen und Nordrhein-Westfalen, die trotz bekannter Risiken immer noch auf Braunkohle setzen.

Große Menschenkette gegen Kohle geplant

©2021 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account