Mit diesen Worten schließt die Meldung zur Sommerpressekonferenz der Kanzlerin, über die Franz Alt berichtet. Zwei Gutachten im warnen die Bundesregierung vor der übereilten Einführung dieses neuen Spielfeldes im Milliardenpoker, so der Spiegel. 10 GW Leistungseinschränkung, wie sie am 21./22.07.2014 durch Streinkohle, Braunkohle und Gaskraftwerken vorliegen, kann man wohl kaum als verlässliche Kapazitäten bezeichnen.

Denkbar sei die Einrichtung von Kapazitätsmärkten

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account