Größere Batterien auf Lithium-Basis weisen immer noch viele Schwachstellen auf: Thermische Probleme, hohe Ausfallwahrscheinlichkeit bei Zelldefekten, Gefahrenpotential bei großen Zellanordnungen und fehlende Standards beim Packdesign, bei Steckverbindern und bei Kommunikationsprotokollen verhindern den Umstieg von Bleibatteriesystemen auf Lithium. Diesem Problem hat sich Johannes Dörndorfer, Geschäftsführer und Entwicklungsleiter der ROPA engineering GmbH, angenommen und die EnergyTube, ein modulares Zellkonzept, das sich flexibel skalieren und anpassen lässt, entwickelt.

Modular skalierbare EnergyTubes könnten Blei-Batterien ersetzen

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account