Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage zu verbrauchen, ist heute der größte Anreiz für eine Investition in die Solarstromtechnologie. Das belegt nun auch eine Umfrage unter Endkunden von EuPD Research. Allerdings schafften bislang nur drei Prozent ein Speichersystem an – obwohl es seit fast einem Jahr ein Förderprogramm des Staats gibt.
Das Marktforschungsunternehmen EuPD Research hat voriges Jahr 2.865 Kunden zur Anschaffung ihres Solarstromsystems befragt und die Ergebnisse nun veröffentlicht. Demnach hatten 18 Prozent der an der Umfrage beteiligten Betreiber ihr System 2013 installiert, alle anderen früher. Die Masse der Anlagen weist eine Größe von maximal zehn Kilowatt Leistung auf und fiele damit nicht einmal unter die EEG-Zahlungspflicht auf selbst verbrauchten Strom, wie sie die Bundesregierung in ihrem Gesetzentwurf zur EEG-Novelle vorsieht.

Eigenverbrauch größter Anreiz zum Kauf einer Photovoltaikanlage

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account