Weltweit leben noch immer 1,3 Milliarden Menschen ohne Strom, das sind 22 Prozent der Weltbevölkerung. Sie leben überwiegend in ländlichen Regionen ohne Netzanbindung. Im September 2013 ist Harald Leitl mit einem Team nach Chilonga ins ostafrikanische Malawi geflogen, um eine stabile, wartungsfreie Stromversorgung dank Solartechnik auf die Beine zu stellen. Im Gespräch mit Harald Leitl, dem Geschäftsführer der Gablenzer Firma Umweltcentrum für Haustechnik.

Strom aus dem Container – ein Dorfentwicklungsprojekt in Malawi

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account