Am 22. September 2013 ist Bundestagswahl und die Plätze im Bundestag und im Kabinett werden neu vergeben. Die Energiewende ist hierbei eines der zentralen Wahlkampfthemen, mit dem die politischen Organisationen ein Wählerprofil zeichnen möchten. Prinzipiell spricht sich keine der großen Parteien gegen Sinn und Notwendigkeit einer Energiewende in Deutschland aus und „begrüßt“ diese im Mindesten auch. Doch wie ernst ist es den einzelnen Parteien mit der „Energiewende“? Mit welchen energiepolitischen Zielen und Instrumenten möchten die großen Parteien in Deutschland die Energiewende sichern?

Energiepolitische Positionen (FDP) zur Bundestagswahl 2013: „Die Energiewende ist sicher“ Teil 2

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account