Kites kennt man gemeinhin nur von Surfern, die etwas höher hinaus wollen. Dass man mit Kites allerdings auch Strom erzeugen kann, ist eher unbekannt. Verschiedene Projekte erforschen mittlerweile das damit technisch erschließbare Strompotenzial. Das neue Projekt „TwingTec“ aus der Schweiz setzt nun auf eine Tensairity-Struktur des Kites, um den Winden auch in bis zu dreihundert Metern Höhe Energie abzugewinnen.

Schweizer Tensairity-Kite soll Strom aus dreihundert Metern Höhe gewinnen

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account