Google Maps für Solarenergie: So lautet das Vorhaben der Australian PV Association (APVA). Der australische Photovoltaik-Verband entwickelt gegenwärtig eine interaktive Benutzeroberfläche zum Anzeigen von Solarkarten und arbeitet dafür mit Energieversorgern, den entsprechenden Interessengruppen und Universitäten zusammen. Die Karte soll dreidimensionale Solarmodelle mit verschiedenen Datenebenen verknüpfen und so anzeigen, wo Gebiete liegen, die potenziell zur Nutzung von Photovoltaik geeignet sind, wo überall Solarstrom erzeugt wird und wie die Photovoltaik in Australien wächst.

Google Maps für Solarenergie: Potenzial ist enorm

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account