Nun ist der Bericht des Weltklimarates komplett. Mit der am Wochenende vorgestellten Zusammenfassung seines letzten Berichtes, die in der Presse häufig fälschlich als Neuer Bericht des Weltklimarates bezeichnet wurde, sind die vier Teile des sogenannten Fifth Assessment Report (AR5) nun komplett. Natürlich werden die Klimawissenschaftsleugner auch diesmal wieder Gift und Galle speien und behaupten es wäre alles Alarmismus. Darum habe ich mir mal die Mühe gemacht und geschaut ob es vergleichende Untersuchungen zu den IPCC-Berichten der Vergangenheit gibt. Denn, da seitdem schon einige Jahre ins Land gegangen sind müssten sich die Prognosen ja mit der Wirklichkeit vergleichen lassen. Außerdem sind in dem letzten Bericht die Hiobsbotschaften der letzten Monate, dass sich die Schmelze Grönlands seit 2009 verdoppelt hat und dass das westantarktische Eisschild unaufhaltsam abschmelzen wird, noch gar nicht enthalten.

Alarmismus? Auch diesmal hat der Weltklimarat IPCC vermutlich eher untertrieben

©2020 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account