An manchen Projektstandorten äußern Bürger die Befürchtung, dass ein Windpark den Wert ihrer Grundstücke und Immobilien empfindlich reduzieren würde. Als vermeintliche Belege für diese These werden Internetfundstücke oder Zeitungsartikel angeführt. Die Realität ist allerdings komplexer als es die häufig angeführten Vereinfachungen vermuten lassen. Daher wollte ich es genauer wissen – und habe Dr. Günter Vornholz, Professor für Immobilienökonomie an der EBZ Business School in Bochum, für unser Blog interviewt.

Panikmache fehl am Platz: Windparks beeinflussen Immobilienpreise nicht negativ

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account