Energieminister Sigmar Gabriel (SPD) will erste Details zur angekündigten Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) bereits nächste Woche zur Kabinettsklausur in Meseberg vorstellen. Dies berichtet die Rheinische Post aus Düsseldorf. Der Gesetzentwurf soll noch Ende Juni vom Bundestag beschlossen und am 11. Juli vom Bundesrat gebilligt werden.

Was Gabriel seinen Kabinettskollegen vorzuschlagen gedenkt, wird mit Spannung erwartet. Bislang kann niemand einschätzen, welche Pläne der neue Minister konkret verfolgt und ob alle im Koalitionsvertrag genannten Punkte hinsichtlich der erneuerbaren Energien umgesetzt werden.

Weichen für Energiepolitik fallen nächste Woche

©2019 Energieblogger e.V.  |  100% Erneuerbare Energien

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account